LPG

Mittelbereichsentwicklungskonzeption für die Kleeblattregion

Zeitraum: März 2011 bis Oktober 2011
Auftraggeber: Stadt Kyritz, Amt Neustadt (Dosse), Gemeinde Wusterhausen/Dosse, Gemeinde Gumtow
Kurzbeschreibung: Erstellung einer Entwicklungskonzeption für den Mittelbereich Kyritz

-> Projektbeschreibung


Die Stadt Kyritz, die Gemeinden Wusterhausen/Dosse und Gumtow sowie das Amt Neustadt (Dosse) bilden laut Landesentwicklungsplan Berlin-Brandenburg (LEP B-B) einen gemeinsamen Versorgungsbereich mit rund 27.700 Einwohnern, der sich über Teilbereiche des Landkreises Ostprignitz-Ruppin und des Landkreises Prignitz im Nordwesten des Landes Brandenburg erstreckt.

Bereits 2007 haben sich die amtsfreien Gemeinden und das Amt zu einer Kooperation zusammengeschlossen, der die Gemeinde Gumtow seit 2010 ebenfalls als Vollmitglied offiziell beigetreten ist. Der Kommunalverbund hat sich den gemeinsamen Namen „Kleeblatt“ gegeben. Die überörtliche Zusammenarbeit im Mittelbereich - mit der Stadt Kyritz als Mittelzentrum - erfolgt auf Grundlage eines Kooperationsvertrages.

Mit der Aufnahme in das Bund-Länder-Programm „Kleinere Städte und Gemeinden“ (KLS) wurde die LPG im März 2011 mit der Erstellung einer Entwicklungskonzeption für den Mittelbereich Kyritz beauftragt. Ziel der Konzeption war die Auseinandersetzung mit den Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge und die Identifizierung von Maßnahmen, die im Rahmen des Förderprogramms KLS sowie der Kooperation umgesetzt werden können.

-> Kurzbeschreibung